Gesuendernet

Zink

Medizinische Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher (Facharzt für Innere Medizin) am 18. März 2014
Symptomat.deLaborwerte Zink

Zink ist ein chemisches Element. Es wird in der Gruppe der sogenannten Übergangsmetalle geführt. Für den Menschen und andere Lebewesen bekommt das Zink jedoch eine wichtige Bedeutung.

Inhaltsverzeichnis

Wirkungsweise von Zink

Denn der Organismus benötigt unterschiedliche Vitamine, Spurenelemente und weitere nicht körpereigene Stoffe, um funktionieren zu können. Hierzu zählt das Zink, das ein Mineralstoff und in dieser Kategorie als Spurenelement eingeordnet wird.

Der menschliche Körper speichert zwischen 2 und 3 Gramm Zink, kann dieses jedoch nicht selbst produzieren. Eine besondere Bedeutung für den Organismus erlangt das Zink durch seine Funktion. Es unterstützt das gesamte Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte. Es beugt der Zellalterung sowie der Bildung von Krebs vor.

Doch auch der Stoffwechsel wäre ohne Zink nicht möglich. Zudem verbessert es die Leistung des Gehirns. So steigt die Fähigkeit zur Konzentration und des logischen Denkens unter der erhöhten Einnahme von Zink. Allerdings kann es auch zu Mangelerscheinungen kommen, wenn Zink nicht in ausreichenden Mengen zugeführt wird.

Bedeutung von Zink für Gesundheit und Sport

Eine Blutuntersuchung der Zinkwerte dient dem Arzt zur weiteren Diagnose von verschiedenen Krankheiten.

Zink ist somit an vielen Prozessen des Organismus beteiligt. Viele davon laufen unbemerkt ab. Der Mensch wird in der Regel nicht feststellen können, ob es ihm an Zink mangelt. Darüber kann meist nur eine Untersuchung der Blutwerte Aufschluss geben.

Erste Anzeichen einer Unterversorgung mit Zink können allerdings in einem schlechten Hautbild, brüchigen Fingernägeln oder dünnen Haaren liegen. Dazu sorgt das fehlende Zink für eine Antriebsschwäche. Der Betroffene fühlt sich unmotiviert. Im Ernstfall resultieren daraus Depressionen. Wunden der Haut verheilen nicht optimal, die Zellen des Organismus benötigen eine längere Dauer zur Neubildung.

Für den Sportler ist entscheidend, dass Zink auch am Wachstum etwa der Muskeln beteiligt ist. Ein Mangel kann zur Gewichtsabnahme sowie zu Muskelschwund führen. Daher ist es entscheidend, seinen Bedarf an Zink zu decken. Dieser liegt für Frauen bei 12 Milligramm und bei Männern bei 15 Milligramm Zink pro Tag. Das geschieht über eine gute Ernährung oder Zusatzpräparate. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die mit hoch konzentriertem Zink ausgestatteten Nahrungsergänzungsmittel eine längere und konstante Einnahme erfordern, ehe sie vollständig wirken können.

Denn meist muss das Defizit an Zink ausgeglichen werden, das im Körper herrscht. Wichtig ist zudem, die Aufnahme von Zink in das Blut damit zu erhöhen, dass solche Arzneimittel außerdem mit der Aminosäure Histidin angereichert sind.

Vorkommen von Zink in Lebensmitteln

Es ist relativ schwierig, den Bedarf an Zink alleine über eine ausgewogene Ernährung abzudecken. Denn die Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Zink sind oft auch sehr fettreich und daher nur bedingt zu empfehlen. Zu ihnen zählen etwa Haselnüsse, Cashewkerne sowie Paranüsse. Ebenso ist der Anteil an Zink in der Leber von Rind, Schwein und Kalb sehr hoch.

Fleischprodukte sollten jedoch ohnehin in begrenzten Maßen verzehrt werden. Gesünder sind hingegen die Getreidesorten wie Weizen, Hafer, Gerste und Roggen. Sie haben einen sehr hohes bis immer noch durchschnittliches Aufkommen an Zink.

Gemüse und Obst sind dagegen keine guten Lieferanten für den Zink und weisen das Spurenelement nur in geringen Mengen auf. Ebenso beinhalten Joghurt, Quark oder Milch nur wenige Mengen Zink.

Unterstützend können hierzu hoch konzentrierte Präparate mit Zink eingenommen werden. Sie decken den Bedarf an Zink optimal ab und gewähren daher den optimalen Ablauf der körpereigenen Prozesse.

Rezeptfreie Medikamente gegen Zinkmangel

Hier Informieren:


Bücher über Zink

Weitere Infos

Welche Erfahrungen und Hinweise haben Sie zum Thema Zink?

Name oder Pseudonym:
E-Mail:
(optional)

(wird nicht angezeigt, nur notwendig, wenn aktuelle Gesundheitsinformationen erwünscht werden)
Kommentar:
(Bitte auf Groß-, Kleinschreibung und verständliche, ganze Sätze achten.)
Sicherheitsfrage: Wieviel sind 30 plus 5?