Nasenbeinbruch

Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher am 11. September 2017
Startseite » Krankheiten » Nasenbeinbruch

Nicht immer geht ein Nasenbeinbruch mit äußerlich sichtbaren Verformungen der Nase einher. Um allerdings auftretende Komplikationen im Heilungsverlauf zu verhindern, kann ein frühzeitiger Arztbesuch sinnvoll sein.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Nasenbeinbruch?

Der Nasenbeinbruch (in der Medizin auch als Nasenbeinfraktur bezeichnet) zählt zu den häufigsten Verletzungen im Gesichtsbereich. Bedingt ist dies unter anderem dadurch, dass die Nase hervorsteht und dass die Knochen des Nasenbeins relativ feinknöcherig sind; somit können sie bereits unter vergleichsweise leichter Krafteinwirkung brechen.

Nicht immer ist ein Nasenbeinbruch nach außen sichtbar. Allerdings ist bei einem Nasenbeinbruch häufig zu beobachten, dass die Nase in geringem Maß verschiebbar ist. Oft äußert sich ein Nasenbeinbruch zunächst durch eine starke Schwellung der Nase; in vielen Fällen wird diese Schwellung nach einiger Zeit auch begleitet von ausgeprägten Schmerzen.

Besonders schmerzhaft reagiert eine gebrochene Nase in der Regel auf Berührung. In einigen Fällen kann ein Nasenbeinbruch mit starken Blutungen aus der Nase einhergehen.

Ursachen

Verursacht wird ein Nasenbeinbruch in den meisten Fällen durch Krafteinwirkungen von außen. Für solche Krafteinwirkungen verantwortlich sein können beispielsweise Unfälle und Stürze sowie tätliche Angriffe.

Auch verschiedene Sportarten mit häufigen Körperkontakten und hohen Geschwindigkeiten (wie beispielsweise American Football und natürlich auch Boxen) sind mit erhöhten Risiken verbunden, einen Nasenbeinbruch zu erleiden.

Bewusst herbeigeführt werden kann ein Nasenbeinbruch außerdem im Rahmen kosmetischer Operationen: Soll die Nase in ihrem Äußeren korrigiert werden, können die Knochen des Nasenbeins nach einem Bruch entsprechend modelliert werden.

Typische Symptome & Anzeichen

Diagnose & Verlauf

Ist die Nase nach äußerer Krafteinwirkung verformt, so lässt dies bereits eine sehr sichere Diagnose Nasenbeinbruch zu. Zeigt die Nase eines Patienten trotz Verdachtsdiagnose Nasenbeinbruch keine Verformung oder soll festgestellt werden, welche Knochenbereiche von einem Bruch betroffen sind, müssen weitere Untersuchungen erfolgen.

Hierzu kann beispielsweise das Naseninnere mithilfe der sogenannten Rhinoskopie betrachtet werden; im Rahmen der Rhinoskopie werden die Naseneingänge mithilfe medizinischer Instrumente offen gehalten, während ein Mediziner das Naseninnere mit einer Lichtquelle betrachten kann. Um einen Nasenbeinbruch zu diagnostizieren, kann vom Mediziner außerdem die Methode der sogenannten Palpation angewendet werden: Das Äußere der Nase wird betastet, um beispielsweise eine Beweglichkeit oder Bruchkanten erkennen zu können.

In der Regel kommt es bei den gebrochenen Knochen des Nasenbeins zu einer recht schnellen Knorpelbildung, sodass sich die Nasenknochen häufig bereits nach ca. 5 Tagen wieder miteinander verbunden haben. Entsprechende medizinische Maßnahmen tragen dazu bei, dass ein Nasenbeinbruch nicht zu Fehlstellungen der Nase oder zu Beeinträchtigungen der Atmung führt. Mögliche Komplikationen offener Bruchwunden beim Nasenbeinbruch sind Infektionen infolge eindringender Krankheitserreger.

Komplikationen

Ein Bruch des Nasenbeins kann natürlich auch verschiedene Komplikationen auf den Plan rufen, die in der Regel immer von einem entsprechenden Arzt behandelt werden sollten. Wenn ein Nasenbeinbruch ohne jegliche Behandlung bleibt, dann sind Komplikationen vorprogrammiert. Häufig wächst der Bruch nicht mehr richtig zusammen, sodass es zu stechenden und langanhaltenden Schmerzen kommen kann.

Die Bildung eines Abszesses ist ebenfalls möglich. In einem solchen Fall ist höchste Vorsicht geboten, denn ein Abszess kann sehr unangenehme Folgeschäden auslösen. Bei einem Abszess kommt es zu einer erhöhten Ansammlung von Eiterflüssigkeit. In einigen Fällen gelangt die Eiterflüssigkeit in den menschlichen Blutkreislauf, sodass es sogar zu einer Blutvergiftung kommen kann. Wer diese Komplikationen von Beginn an vermeiden möchte, der sollte einen Besuch beim Arzt nicht auf die lange Bank schieben.

Mit einer frühzeitigen Behandlung können die oben genannten Komplikationen vermieden werden. Aus diesem Grund gilt: Ein Bruch des Nasenbeins ist natürlich mit unterschiedlichen Komplikationen verbunden, sodass der Gang zum Arzt unausweichlich wird. Auf diese Weise können mögliche Beschwerden und Komplikationen im Keim erstickt werden. Eine vollständige und schnelle Genesung ist somit zu 100 % gewährleistet.

Behandlung & Therapie

Welche medizinische Behandlung nach einem Nasenbeinbruch notwendig wird, hängt zunächst von der Form des Nasenbeinbruchs ab: Haben sich die Knochen des Nasenbeins während eines Bruchs nicht verschoben, ist ein medizinischer Eingriff häufig nicht notwendig; in der Regel fügen sich die Bruchenden selbstständig wieder aneinander.

Da ein solcher Nasenbeinbruch allerdings trotzdem mit starken Schmerzen und Schwellungen einhergehen kann, werden vom behandelnden Arzt gelegentlich schmerzlindernde Medikamente verschrieben. Unmittelbar nach einem Nasenbeinbruch kann ein rasches Kühlen der Nase dazu beitragen, das Risiko von Schwellungen einzuschränken. Treten bei einem Nasenbeinbruch starke Blutungen auf, die nicht selbstständig nachlassen, können Tamponaden (Verbandsmaterial, das in die Nasenlöcher eingebracht wird) erforderlich werden.

Ist die Nase nach einem Nasenbeinbruch verformt und haben sich Knochenfragmente verschoben, richtet in der Regel ein Facharzt den Bruch. Neben der kosmetischen Richtung muss hierbei auch beachtet werden, dass die Atemwege nicht beeinträchtigt sind. Muss ein Nasenbeinbruch gerichtet werden, so ist es wichtig, dass dieser Eingriff rasch erfolgt. Findet eine Behandlung verspätet statt, so haben sich die Nasenknochen evtl. bereits in verschobener Position gefestigt.

Hier finden Sie Ihre Medikamente:

Vorbeugung

Einem Nasenbeinbruch infolge von Unfällen kann in der Regel nicht vorgebeugt werden. Um einem Nasenbeinbruch im Rahmen riskanter Sportarten vorzubeugen, dient eine entsprechende Schutzbekleidung. Komplikationen kann unter anderem durch eine frühestmögliche medizinische Diagnose und Behandlung eines Nasenbeinbruchs vorgebeugt werden.

Bücher über Platzwunden & Erste Hilfe

Quellen

  • Grifka, J., Krämer, J.: Orthopädie, Unfallchirurgie. Springer, Heidelberg 2013
  • Krämer, J., Grifka, J.: Orthopädie, Unfallchirurgie. Springer, Berlin 2013
  • Wirth, C.J. et al.: Praxis der Orthopädie und Unfallchirurgie. Thieme, Stuttgart 2013

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Bekannt aus: