Hausmittel gegen innere Unruhe

Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher am 14. Dezember 2016
Startseite » Hausmittel » Hausmittel gegen innere Unruhe

Mit innerer Unruhe hat fast jeder Mensch irgendwann einmal zu kämpfen. Oftmals wissen die Betroffenen einfach nicht, woher dieses Gefühl kommt und was dagegen getan werden kann. Allerdings gibt es durchaus einige Mittel, die schnell und effektiv dagegen helfen können.

Inhaltsverzeichnis

Was hilft gegen innere Unruhe?

Bevor ein Mittel gegen innere Unruhe gesucht wird, sollte geklärt werden, woher diese eigentlich kommt. Denn es kann viele Ursachen haben, wenn Betroffene dauerhaft damit zu tun haben.

Stress und Leistungsdruck im Alltag sind die wohl am weitesten weitverbreiteten Auslöser solcher Beschwerden. Wenn die Symptome länger anhalten, sollte in jedem Fall auch ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann feststellen, ob eventuell eine Grunderkrankung vorliegt, die zur inneren Unruhe führt - so zum Beispiel eine Depression.

Führen hingegen die Lebensumstände des Betroffenen dazu, sollte dessen Alltag entsprechend verändert werden. In diesem Fall können die Beschwerden bereits relativ schnell wieder verschwinden.

Schnelle Hilfe

Pflanzliche Medikamente wie Weißdorn, Schwarznessel und Kamille helfen oft gegen innere Unruhe. Diese können als Tee oder in Form von Tropfen eingenommen werden und wirken meist schnell. Verschiede Hersteller bieten spezielle Teesorten an, die gegen die Beschwerden helfen sollen.

Am Abend eingenommen helfen diese den Betroffenen meist rasch, zur inneren Ruhe zu kommen. Entsprechende Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft beugen solchen Beschwerden vor. Viel Zucker, Fett, Nikotin und Alkohol hingegen sind Ernährungsbestandteile, die innere Unruhe eher begünstigen können. Auf zu viel davon sollte deshalb verzichtet werden.

Auch im Bereich der homöopathischen Mittel finden Betroffene bereits hilfreiche Möglichkeiten. Nicht in jedem Fall müssen es die vom Arzt verschriebenen Medikamente sein. Auf diese sollte eher nur dann zurückgegriffen werden, wenn andere Mittel bzw. die Umstellung des Alltags noch keine Besserung gebracht haben.

Sich Zeit nehmen und auf sich selbst einlassen, mit Yoga kann man die innere Ruhe finden.

Es gibt allerdings auch noch andere Wege, die innere Unruhe zu bekämpfen. Eine Atemübung zum Beispiel kann ebenfalls helfen. Eine Hand auf den Bauch legen und langsam ein- und ausatmen. Bereits dies wirkt häufig innerlich ausgleichend. Solche einfache Entspannungsübungen können schon innerhalb weniger Minuten zu einer Linderung führen. Ebenso übrigens wie eine Anspannung der Muskeln und ein darauf folgendes Lockerlassen derselben. Wie bereits erwähnt, tut auch Bewegung gut.

Ein wenig joggen, walken oder einfach spazieren gehen kann innere Unruhe lindern. Dies trifft auch auf Tanzen oder gar Putzen zu. Lachen ist die beste Medizin, heißt es häufig. Auch dies ist eine durchaus wirksame Methode, um innere Unruhe in den Griff zu bekommen bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen. Je nach Belieben kann auch das Hören entspannend wirkender Musik wunderbar effektiv dagegen sein.

Hier finden Sie Ihre Medikamente:

Alternative Heilmittel

Auch alternative Heilmittel können hilfreich gegen innere Unruhe sein. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel Yoga. Bei Bedarf bzw. auf Wunsch kann Yoga sogar professionell erlernt werden - in verschiedenen Kursen. Einige Krankenkassen haben die gesundheitlichen Vorzüge von Yoga erkannt und erstattet ihren Versicherten deshalb die für Yoga-Kurse anfallenden Kosten - zumindest teilweise.

Akupunktur ist eine alte chinesische Heilmethode und kann vor allem auch bei vielen psychischen Problemen Linderung verschaffen. Liegt die Ursache der Unruhe in diesem Bereich, kann Akupunktur bei regelmäßiger Anwendung dieses Unruhegefühl komplett verschwinden lassen. Allerdings gibt es bei der der Akupunktur verschiedene Behandlungswege.

Ein Beratungsgespräch kann helfen, die für den Betroffenen richtige Methode zu finden. Eine weitere mögliche Behandlungsmöglichkeit ist die Akupressur. Dabei handelt es sich um eine Massagetechnik mit den Fingerspitzen. Eine solche Massage wirkt äußerst entspannend. Bei Unruhe stellt sich nicht selten bereits nach einer Behandlung Besserung ein.

Um innere Unruhe in den Griff zu bekommen, gibt es eine ganze Reihe verschiedener Wege. Jedoch muss jeder jeweilige Betroffene die für ihn beste Möglichkeit finden, um nach erfolgreicher Behandlung wieder entspannt und erholt in einen neuen Tag starten zu können. In jedem Fall sollte man einen Arzt aufsuchen, wenn die Symptome der Beschwerden allzu stark werden oder mittel- bis langfristig nicht abnehmen sollten.

Bücher über Innere Unruhe & Nervosität

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Bekannt aus: