Falten weg unter den Augen und im Gesicht

Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher am 7. Juli 2017
Startseite » Falten weg unter den Augen und im Gesicht

Falten weg unter den Augen und im Gesicht ist das Thema dieses Ratgeber. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Gesichtsmassagen gelegt, die sie selbst an sich ausprobieren können. Wir hoffen, dass sie damit ihrer Falten im Gesicht und unter den Augen reduzieren können.

Inhaltsverzeichnis

Falten weg unter den Augen & im Gesicht

Noch immer sind viele Frauen der Meinung, dass die Haut bei einer Gesichtsmassage nur ausgedehnt wird. Im Gegenteil, eine richtig und regelmäßig durchgeführte Gesichtsmassage gibt der Haut Frische und kräftigt die Gesichtsmuskulatur und entfernt temporär ihre Falten.

Die Massage soll allerdings nur einmal wöchentlich durchgeführt werden, damit sie immer ein besonderer Reiz für die Haut bleibt. Wir wollen Ihnen heute die Massagegriffe für die Selbstbehandlung gegen Falten und Hautalterung erklären, die anders sind als die der Kosmetikerin. Wenn Sie sich also einmal wöchentlich ihre Falten selbst massieren, bedeutet es nicht, dass Sie auf eine Behandlung durch Ihre Kosmetikerin verzichten sollen.

Damit Sie die Anordnung dieser Griffe richtig verstehen, betrachten Sie einmal genau ihre eigenen Falten, den sogenannten Spaltlinien, auf der Haut, nach denen wir uns bei der Massage richten müssen. Das heißt, die Massagegriffe müssen teilweise in Richtung dieser Falten verlaufen, sie teilweise aber auch kreuzen, um an bestimmten Hautstellen einen Reiz auszuüben. Überall in der Welt wird nach dem Prinzip dieser Falten (Spaltlinien) massiert, ganz gleich, welche Methode auch angewandt wird. Dabei führt man abwechselnd Beruhigungs- und Reizgriffe aus. Die Beruhigungsgriffe werden leicht ausgeführt, die Reizgriffe dagegen dort, wo es angebracht ist, kräftig. Jeder Griff wird - wie bei der Reinigung - dreimal wiederholt.

Selbstmassage entfernt Falten

Noch immer sind viele Frauen der Meinung, dass die Haut bei einer Gesichtsmassage nur ausgedehnt wird. Im Gegenteil, eine richtig und regelmäßig durchgeführte Gesichtsmassage gibt der Haut Frische und kräftigt die Gesichtsmuskulatur und entfernt temporär ihre Falten.

Nach dieser Einleitung wollen wir mit der Massage der Falten beginnen. Nehmen Sie sich dafür bitte genug Zeit - möglichst wenn Sie allein sind - damit Sie Ruhe haben und sich ganz entspannen können. Nachdem sie ihr Gesicht gründlich gereinigt haben, schützen sie das Haar durch einen Kopfwickel, den man später, wenn man genug Übung hat, weglassen kann.

Sie nehmen nun eine dem Hauttyp entsprechende Nähr- oder Fettcreme, man kann auch, falls die Fettcreme nicht genug gleitet, etwas Öl verwenden (Oliven-, Weizenkeim- oder Sonnenblumenöl).

Die Creme wird auf die palettenförmig gehaltene linke Hand getan, dann kommen davon fünf Tupfen auf das Gesicht, die mit den bekannten Reinigungsgriffen, die gleichzeitig Beruhigungsgriffe sind, über das Gesicht verteilt werden. Damit haben sie die Massage der Falten und des Gesichtes eingeleitet. Nun folgen die einzelnen Griffe.

Falten am Kinn entfernen

Das "Schneiden" ihrer Falten am Kinn macht den Anfang. Beide Mittelfinger legen sie an der Mitte des Kinns parallel nebeneinander. Sie werden dann auf der Haut auseinander gezogen und wieder zusammengeschoben nach dem Rhythmus "auf - zu - auf - zu - ab". Bei "ab" schwingen sie die Finger richtig vom Kinn ab und setzen sie beim nächsten Mal von neuem an.

Wenn Sie diesen Griff dreimal gemacht haben, führen sie ihn auch an der linken und rechten Seite des Kinns aus. Zuerst werden Ihre Bewegungen langsam und vorsichtig sein, sie müssen aber ganz schnell und kräftig durchgeführt werden. Abschließend streichen sie zur Beruhigung mit dem bekannten Reinigungsgriff auf dem Kinn von links nach rechts und von rechts nach links.

Falten auf Stirn entfernen

"Schneiden" der Zornesfalte nennt man den nächsten Griff, der ihre Falten auf der Stirn entfernen soll. Dazu gehen sie mit den Mittelfingern an der Nasenfalte aufwärts bis zur Nasenwurzel, über der die sogenannte Zornesfalte senkrecht eingegraben ist. Mit den Fingerkuppen führen sie hier denselben Griff aus wie am Kinn. Sie "schneiden" die Haut nach dem Rhythmus "auf - zu - auf - zu - ab". Die Bewegungen müssen auch hier ganz kurz und schnell sein.

Bitte achten Sie darauf, dass die Falte ihrer ganzen Länge nach bearbeitet wird. Zur Beruhigung streichen sie anschließend von der Nase zur Stirn hoch über diese Falte, wobei sie abwechselnd den Mittelfinger der einen und der anderen Hand benutzen.

Weitere Falten auf der Stirn entfernen

Parallele Verschiebungen auf der Stirn schließen sich an. In der Mitte der Stirn legen sie je nach Höhe der Stirn zwei oder drei Finger der rechten und linken Hand aneinander und bewegen sie mit leichtem Druck auf der Haut abwechselnd nach oben und nach unten.

Mit diesen Auf- und Abwärtsbewegungen gehen sie dreimal über die ganze Stirn von einer Schläfe zur anderen. Danach legen sie ihre Hand flach und fest auf die Stirn und ziehen sie ganz langsam - so als wollten sie diesen Griff nie beenden - von einer Schläfe zur anderen.

Von der Mitte der Stirn aus zweigen sie den kleinen Finger ab und streichen damit über das obere Augenlid. Der Griff wird abwechselnd von einer Seite zur anderen ausgeführt. Noch ein kleiner Tip: Dieser Griff wirkt auch wohltuend bei Kopfschmerzen. Kaufen Sie sich in der Apotheke etwas Mentholbalsam, der wunderbar kühlt und erfrischt, und verteilen Sie ihn bei Bedarf mit diesem Griff über die Stirn.

Falten an den Schläfen & Wangen entfernen

"Schneiden" an den Schläfen und Wangen soll nun Zweck dieser Methode der Faltenmassage sein. Legen sie eine Hand über den Kopf und die Mittelfinger parallel nebeneinander. Mit langsamen Bewegungen "auf - zu - uf - zu - ab" wird die ganze Schläfe bis zur Haargrenze behandelt. Nachdem sie den Griff dreimal wiederholt haben, streichen sie mit den Mittel- und Ringfingern zur Beruhigung über die Schläfen in Richtung des Haaransatzes. Bei diesem Griff ist es wichtig, dass er direkt auf den Schläfen etwas schräg und langsam ausgeführt wird, weil sich dort die ersten "Krähenfüße" bilden.

Hier finden Sie Ihre Medikamente:

Falten an & auf der Nase entfernen

"Schneiden" der Nasenfalten heisst der nächste und letzte Griff. Achten Sie dabei bitte darauf, dass er direkt in der Falte verläuft. Sie "schneiden" auch diesmal langsam und streichen anschließend mit drei Fingern die Falte in Wangenrichtung quer aus.

Nachdem sie nun an vier Stellen des Gesichtes einander ähnliche Massagegriffe ausgeführt haben schließen sie zweimal den großen Reinigungsgriff an. Alle Techniken und Griffe dieses Ratgebers können sie nun auch auf ihre Augen-, Mund- und Halspartien anwenden, um ihren Falten den Garaus zu machen.

Bücher über Falten im Gesicht

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Bekannt aus: