After Sun-Pflegemittel

Qualitätssicherung von Dr. med. Nonnenmacher am 15. Dezember 2016
Startseite » Medizinprodukte » After Sun-Pflegemittel

After Sun-Pflegemittel dienen der Regeneration der Haut nach dem Sonnenbad. Neben der Regeneration sorgen After Sun-Pflegemittel für eine längerfristige Erhaltung der Sonnenbräune und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit. Sie sind speziell konzipiert für die Pflege nach dem Aufenthalt in der Sonne und führen nicht wie normale Lotionen mit viel Fett zu einem möglichen Hitzestau.

Inhaltsverzeichnis

Was sind After Sun-Pflegemittel?

After Sun-Pflegemittel sind eigens konzipiert für die Pflege von Haut und Haar nach dem Aufenthalt in der Sonne, dem Kontakt mit Sand, Wind und Salzwasser. Durch die Sonneneinstrahlung trocken Haare und Haut stärker aus, was durch das Auftragen von After Sun-Pflegemittel ausgeglichen werden kann. Die in den After Sun-Pflegemitteln enthaltenen Stoffe schenken nicht nur Feuchtigkeit, sondern haben auch glättende Funktionen und zusätzlich kühlen sie die sonnengestresste Haut.

Bereits das Gefühl, dass die Haut gespannt ist, ist ein Anzeichen für einen geringen Sonnenbrand. Das Einwirken von Wind, Wasser und Hitze auf die Haut trocknen sie aus und entziehen ihr zudem Feuchtigkeit. Die körpereigene Produktion von Fett wird durch die Einstrahlung von UV-Strahlen behindert. Umso wichtiger ist nach dem Sonnenbad die Pflege.

After Sun-Pflegemittel sind nicht nur Pflegeprodukte nach dem Sonnenbad, sondern mildern auch den Sonnenbrand etwas ab.

Die Haut braucht idealerweise 12 Stunden Erholungszeit. In dieser Zeit repariert das körpereigene System Zellschäden. Durch die Anwendung von After Sun-Pflegemitteln kann diese Erholungsphase unterstützt werden. Die Pflege und großzügige Verwendung von After Sun-Pflegemitteln macht vor allem an exponierten Stellen, die noch wesentlich stärker der Sonne ausgesetzt sind, Sinn wie zum Beispiel Dekolleté, Schultern, Gesichtspartie und die Schienbeine, die wenig Talgdrüsen besitzen. Das Auftragen von After Sun-Pflegemitteln ist spätestens zwei Stunden nach dem Sonnenbad ratsam.

Formen, Arten & Typen

After Sun-Pflegemittel gibt es in verschiedenen Ausführungen, um die Haut optimal zu pflegen und zu kühlen. Ob Lotion, fettfreies Fluid oder Gel – entscheidend ist bei dem umfangreichen Angebot an After Sun-Pflegemitteln der eigene Hauttyp sowie persönliche Vorlieben. After Sun-Pflegemittel wie eine ergiebige After Sun-Lotion haben meist einen kühlenden Effekt und wirken schnell. Besonders praktisch ist das rasche Einziehen der Lotion.

Viele Menschen bevorzugen ein After Sun-Pflegemittel in Gelform, das in der Konsistenz etwas fester wirkt. Manche Produkte versprechen neben der Pflege zudem eine Vertiefung der Bräune. Noch praktischer für unterwegs sind After Sun-Pflegemittel wie ein After-Sun-Spray.

Gerade Haare leiden besonders durch das Salzwasser, den Wind und die Sonneneinstrahlung. Grund ist der Wasseranteil von zehn Prozent, der die Haare strapaziert. Haare absorbieren UV-Strahlung, aber farbbildendes Kreatin wird dabei ausgebleicht. Besonders lange Haare und gefärbtes Haar leidet unter den äußeren Einwirkungen. Abhilfe schafft eine Haarpackung und das Auftragen von einem speziellen After Sun-Pflegemittel wie einem Conditioner, der die schuppige Haaroberfläche versiegelt. Dieser kann als Wetlook bereits vor dem Strandbesuch auf das Haar aufgetragen werden. So schützt und pflegt er das Haar bereits während des Sonnenbads.

Aufbau & Funktionsweise

After Sun-Pflegemittel enthalten Vitamin E, Vitamin C sowie hohe Anteile von wichtigen Antioxidantien. Glycerin unterstützt die Durchfeuchtung. Manche After Sun-Pflegemittel enthalten zudem Stoffe, die die Bräune aktivieren und länger erhalten.

After Sun-Pflegemittel benötigen Fette, wie zum Beispiel Öl, um das Verdunsten und eine zu hohe Trocknung zu vermeiden. Aloe Vera, Urea und Wasser sind wichtige Feuchtigkeitsspender, die zudem das Auftragen von After Sun-Pflegemitteln erleichtern. Zusätze wie zum Beispiel Jojobaöl, aber auch Hamamelisextrakt und Dexpanthenol beruhigen die Haut. Je nach Produkt sind die Zusätze unterschiedlich und zudem abhängig von Anspruch und Hauttyp. Gewährleistet sollte eine einfache Anwendung sein und Inhaltsstoffe, die die ohnedies strapazierte Haut nicht zusätzlich überfordern, sondern beruhigen, pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen.

Nicht jedes After Sun-Pflegemittel hat einen kühlenden Effekt. Mitunter hält der kühlende Effekt nur kurzfristig an. Vitamin E fängt Sauerstoffradikale ab, Panthenol fördert die Regeneration und das bewährte Aloe Vera hält die strapazierte Haut geschmeidig. After Sun-Pflegemittel haben einen geringeren Fettgehalt, dafür ist der Anteil an Alkohol und Wasser höher als bei einer normalen Bodylotion.

Hier finden Sie Ihre Medikamente:

Medizinischer & gesundheitlicher Nutzen

After Sun-Pflegemittel sind nicht nur Pflegeprodukte nach dem Sonnenbad, sondern mildern auch den Sonnenbrand etwas ab. Es lohnt sich, die in dem After Sun-Pflegemittel enthaltenen Inhaltsstoffe genau zu lesen, denn mancher Konservierungsstoff kann unter Umständen Allergien auslösen.

Die Kühlung der Haut mit dem After Sun-Pflegemittel ist wohltuend und unterstützt die Regeneration der Haut. Wird die Haut strapaziert von äußeren Einflüssen wie Wind, Salzwasser, Chlor und Sonne trocknet sie aus. After Sun-Pflegemittel können ihr helfen an Feuchtigkeit zurückzugewinnen. Auch ohne Sonnenbrand trocknet die Haut gerade durch die Sonne aus und braucht eine intensivere Pflege als sonst.

Neben Pflege und Feuchtigkeit haben verschiedenste After Sun-Pflegemittel eine entzündungshemmende Wirkung und sind zudem schmerzlindernd. After Sun-Pflegemittel mildern Rötungen und helfen mit Antioxidantien wie Vitamin C, Betacarotin oder dem Coenzym Q10 Schäden, die im Entstehen sind, möglicherweise zu reduzieren.

Ist die Haut durchfeuchtet, ist zudem eine Schuppung geringer und die Bräune bleibt länger. Generell unterstützt ein After Sun-Pflegemittel die Haut vor einer vorzeitigen Hautalterung.

Gute & preiswerte After Sun-Pflegemittel bei Amazon.de

Diese Seite teilen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Bekannt aus: